Einstellungen

Datum: 20.05.2022

Achtung Sturmgefahr! - Warnung vor dem Betreten der Wälder!

Gefahr durch abbrechende Äste und umstürzende Bäume

In einer VORABINFORMATION UNWETTER warnt der Deutsche Wetterdienst für den heutigen Nachmittag (20.5.) vor SCHWEREM GEWITTER mit teilweise schweren Sturm- oder Orkanböen und heftigem Starkregen.

Während eines Sturmes und auch in den ersten Tagen danach sollte auf Waldbesuche unbedingt verzichtet werden. Bitte nehmen Sie die Warnungen ernst! Durch das stürmische Wetter besteht im Wald eine akute Gefahr für Leib und Leben, weil Äste herunterfallen oder sogar Bäume entwurzelt werden können.

Zitat DWD - Quelle: https://www.wettergefahren.de/warnungen/warnsituation.html?ort=Wernigerode (Stand 20.5. 9:45 Uhr)

Fr, 20. Mai, 16:00 – Sa, 21. Mai 01:00 Uhr

Ein Gewittertief zieht ab dem Freitagnachmittag von Westen her über die nördliche Mitte hinweg und sorgt für eine sehr großräumige und heftige Unwetterlage. Dabei werden verbreitet schwere, zum Teil auch extreme Gewitter mit massiven Auswirkungen erwartet. Die Gewitter sind begleitet von schweren Sturm- oder Orkanböen zwischen 90 und 130 km/h (Bft 10-12) sowie heftigem Starkregen um 40 l/m² in einer Stunde und Hagel mit einer Korngröße um 5 cm. Teils ist auch extrem heftiger Starkregen mit rund 60 l/m² in wenigen Stunden wahrscheinlich. Auch einzelne Tornados sind nicht ausgeschlossen. Es besteht die Gefahr von kleinräumigen Überflutungen sowie Baum- und Astbruch. Auch Beeinträchtigungen der Infrastruktur sind möglich. In der Nacht zum Samstag kommt es zu einer Wetterberuhigung und das Unwetterpotential nimmt rasch ab. Dies soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Amtliche Warnungen werden zeitnah herausgegeben. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit!

Wir bitten die Besucher*innen auch in den nachfolgenden Tagen um besondere Aufmerksamkeit. Wir bemühen uns, mit Bäumen oder Baumkronen zugebrochene Wege zeitnah wieder zu öffnen. Da unsere Mitarbeiter*innen aber bei Sturm ebenfalls nicht im Wald arbeiten dürfen, können einzelne Wege vorübergehend unbegehbar sein. Bitte achten Sie deshalb auch auf Sperrungshinweise im Gelände.


Y