Einstellungen

Datum: 15.11.2017

Brockenhaus sucht Zeitzeugen

Neue Ausstellung zur deutsch-deutschen Geschichte und den geheimdienstlichen Tätigkeiten im Harz für 2018 geplant

Aktuell wird im Nationalpark-Besucherzentrum Brockenhaus eine neue Dauerausstellung zur deutsch-deutschen Geschichte und den geheimdienstlichen Tätigkeiten im Harz geplant. Sie soll im Sommer 2018 starten. Dafür sucht das Brockenhaus aktuell Zeitzeugen, die für ein Interview zur Verfügung stehen. Besonders interessiert ist das Team um Geschäftsführer Christoph Lampert an Frauen und Männern aller Professionen und Tätigkeitsbereiche, die zwischen 1980 und 1990 auf dem Brocken gearbeitet haben. Diskretion wird zugesichert.

 

Kontaktmöglichkeiten unter Telefon 039455 50005, per Fax an 039455 50006 oder per E-Mail an brockenhaus@t-online.de.

 


Y