Einstellungen

Der Ruf der Wildnis – kehren die Wölfe zurück in den Harz?

20.07.2018  13:00

Erlebnisführung auf der Spur der großen Beutegreifer
 
Der Ruf der Wölfe gilt vielen als Symbol der Wildnis. Dabei ist der Wolf durchaus ein Kulturfolger. Auf unserer Wanderung zur Wolfswarte werden wir uns auf eine Spurensuche begeben: Werden in der Zukunft wieder Wölfe durch den Nationalpark Harz streifen? Gibt es historische Orte im Harz an, denen Wölfe vorkamen? Nach dieser spannenden Exkursion wird klarer, wie ein Zusammenspiel zwischen Mensch und Natur - und mit dem Wolf im Besonderen - funktionieren kann – so wie es ja auch bereits vor Jahrtausenden funktioniert hat, als sich der Wolf dem Menschen anschloss und zum Urahn des Hundes wurde. Los geht es am Wandertreff hinter dem Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus.
 
Die kurze, aber zum Teil anspruchsvolle Wanderung ist auch für Familien geeignet, erfordert jedoch an einigen Stellen ist eine gewisse Trittsicherheit. Dauer ca. 4 Stunden, ca. 6 km
 
Sonderveranstaltung mit Gebühr: 5 € Kinder, 10 € Erwachsene, 20 € Familien (2 Erw. und Kinder bis 16 J.), Anmeldung erforderlich unter Tel. 05320 331790

Rubrik: Führungen, Familie
Kosten: 10 € Erwachsene, 5 € Kinder, 20 € Familien (2 Erw. und Kinder bis 16 J.)
Veranstaltungsort: 38667 Altenau-Torfhaus
Treffpunkt: Wandertreff hinter dem Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus
Treffpunkt Koordinaten: 51.803276, 10.536882
Veranstalter: Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus
Download: Veranstaltung herunterladen (ics-Datei)

{{_(markers[item].type)}}
Die grün gekennzeichneten Linien zeigen das Wegenetz des Nationalparks Harz. Offizielle Wanderwege sind im Gelände ausgeschildert. Bitte wandern Sie nur auf ausgeschilderten Wegen. Im Nationalpark gilt ein Wege-Gebot, damit die Natur auch Ruhezonen hat.