Einstellungen

Mit dem Ranger auf Goethes Spuren zum höchsten Gipfel

Samstag, 18.05.2019  09:00

Auf dieser Erlebniswanderung mit dem Nationalpark-Ranger folgen wir Goethes Spuren auf dem Goetheweg von Torfhaus zum Brocken. Dieser ist einer der beliebtesten Wanderwege im Nationalpark Harz. Er ist nach dem berühmten deutschen Dichter und Denker Johann Wolfgang Goethe benannt und folgt seinem wahrscheinlichen Aufstieg zum Brockengipfel am 10. Dezember 1777.
 
Vorbei an Hochmooren, Relikten des UNESCO-Weltkulturerbes "Oberharzer Wasserwirtschaft“ und den Hinterlassenschaften der deutsch-deutschen Teilung dringen wir in die Kernzonen des Nationalparks vor und können die verschiedenen Entwicklungsstadien des Waldwandels hin zur neuen Wildnis hautnah erleben.
 
Auf der rund 16 Kilometer langen Wegstrecke gibt es einige anspruchsvolle Auf- und Abstiege - eine gewisse Grundfitness und gutes Schuhwerk sind für diese Wanderung also wichtig. Außerdem empfehlen wir Rucksackverpflegung. Einkehrmöglichkeiten bestehen auf dem Brocken und nach Ende der Tour auf Torfhaus. Los geht es um 9 Uhr am Wandertreff hinter dem Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus.
 
Dauer ca. 7 Stunden
Anmeldung erforderlich unter Tel. 05320 269

Rubrik: Führungen
Veranstaltungsort: 38667 Altenau-Torfhaus
Treffpunkt: Wandertreff hinter dem Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus
Treffpunkt Koordinaten: 51.803276, 10.536882
Veranstalter: Nationalpark Harz
Download: Veranstaltung herunterladen (ics-Datei)

{{_(markers[item].type)}}
Die grün gekennzeichneten Linien zeigen das Wegenetz des Nationalparks Harz. Offizielle Wanderwege sind im Gelände ausgeschildert. Bitte wandern Sie nur auf ausgeschilderten Wegen. Im Nationalpark gilt ein Wege-Gebot, damit die Natur auch Ruhezonen hat.