Einstellungen

Mit dem Ranger auf Winterwanderung im sagenhaften Ilsetal

06.02.2018  10:00

Die leichte, aussichtsreiche Wanderung startet am Nationalparkhaus Ilsetal und führt durch das wildromantische Ilsetal oberhalb von Ilsenburg – eines der schönsten Täler des Harzes.
 
Das glasklare, kalte Wasser der Ilse bildet bei Frost bizarre Eisskulpturen an Ufern und Felsen, in denen sich mit ein wenig Fantasie sonderbare Fabelwesen erkennen lassen. Auf Schritt und Tritt begegnen dem aufmerksamen Wanderer wunderbare Natureindrücke, denen schon Heinrich Heine 1824 in seiner „Harzreise“ ein literarisches Denkmal setzte.
 
Am Ende der Wanderung haben Sie zurück im Nationalparkhaus Ilsetal noch Gelegenheit, bei einem Naturfilm aufzuwärmen, sich in unserer Waldausstellung über die Buchenwälder und den Nationalpark zu informieren oder unsere aktuelle Foto-Ausstellung im oberen Stockwerk zu besuchen.
 
Dauer ca. 2-3 Stunden Weitere Informationen unter Tel. 039452 89494

Rubrik: Führungen
Veranstaltungsort: 38871 Ilsenburg
Treffpunkt: Nationalparkhaus Ilsetal
Treffpunkt Koordinaten: 51.85545, 10.672209
Veranstalter: Nationalpark Harz
Download: Veranstaltung herunterladen (ics-Datei)

{{_(markers[item].type)}}
Die grün gekennzeichneten Linien zeigen das Wegenetz des Nationalparks Harz. Offizielle Wanderwege sind im Gelände ausgeschildert. Bitte wandern Sie nur auf ausgeschilderten Wegen. Im Nationalpark gilt ein Wege-Gebot, damit die Natur auch Ruhezonen hat.