Einstellungen

Mit der Harzer Wandernadel den Nationalpark Harz entdecken

Schauen Sie der Wildnis beim Wachsen zu und werden Sie waschechter „Wildnis-Entdecker"

Der Nationalpark Harz ist einer der größten Waldnationalparke Deutschlands. Auf rund 10% der Harzfläche darf sich hier die Natur in vielen Bereichen vollkommen frei nach ihren eigenen Regeln entfalten. Eine neue Wildnis entsteht hier gerade in Echtzeit! Wir können ihr bei unseren Wanderungen beim Wachsen zuschauen und zahlreiche große und kleine Naturwunder entdecken.

Rund 40 der 222 regulären Stempelstellen der Harzer Wandernadel befinden sich im Nationalpark Harz oder direkt an seinen Grenzen. Hinzu kommen verschiedene feste Sonderstempelstellen und zahlreiche wechselnde Aktionsstempel, z.B. für Rangerführungen, Müllsammelaktionen und mehr.

Mit der Harzer Wandernadel und dem Begleitheft zum Nationalpark Harz können Sie auf individuelle Entdeckertour starten. Erfahren Sie Zusammenhänge und Hintergründe zum Waldwandel und erleben Sie die Rückkehr der Wildnis in Regie der Natur live und hautnah. Wer insgesamt 33 Stempelabdrücke gesammelt hat, kann sich das verdiente Wanderabzeichen zum waschechten „Wildnis-Entdecker“ anstecken. Das Begleitheft „Nationalpark Harz“ mit den genauen Spielregeln für den „Wildnis-Entdecker“ und Platz für alle Stempelabdrücke gibt es im Onlineshop und Servicebüro der Harzer Wandernadel, in den Nationalpark-Besucherzentren Brockenhaus und TorfHaus, im Natur-Erlebniszentrum HohneHof sowie in vielen weiteren Besuchereinrichtungen des Nationalparks Harz und der ganzen Harz-Region.

Aktionsstempel

Für die Wandernadel Wildnis-Entdecker benötigen Sie insgesamt 7 Aktionsstempel. Diese gibt es bei der Teilnahme an einigen unserer Führungen oder wenn Sie unsere Aktion „NoTrash" unterstützen. Sie können alle Stempel in einem Jahr sammeln oder auch über mehrere Jahre Stempel der gleichen Führungen, um hautnah z.B. die Veränderungen über die Jahre zu erleben.

Aktionsstempel 2024

Die Aktionsstempel-Saison 2024 startet ab April. Hier die Liste aller Termine mit Aktionsstempel im Überblick. Die Veranstaltungen sind jeweils auch in unserem Veranstaltungskalender als "Veranstaltung mit Sonderstempel" gekennzeichnet. Soweit nicht anders angegeben, ist die Teilnahme an den Veranstaltungen kostenfrei, wir freuen uns jedoch immer über Spenden. Viel Spaß beim Stempelsammeln.

Brockenrundweg 2024

Teilnahme an der Ranger-Führung „Mit dem Ranger einmal um die Brockenkuppe"

Erfahren Sie auf dieser rund einstündigen Rundwanderung mit dem Ranger um die Brockenkuppe Interessantes rund um Flora, Fauna, Meteorologie, Geologie, Mystik und die wechselvolle Geschichte des Berges.

  • Termine: täglich, 12:15 Uhr (Stempel ab April)
  • Dauer: ca. 1 Stunde
  • Treffpunkt: Brocken, November - April: Ranger-Treff Winter (am Brockenhaus) / Mai - Oktober: Ranger-Treff Sommer (oberhalb Bahnhof)
  • keine Anmeldung notwendig

 

WaldWandel Schierke 2024

Teilnahme an der Ranger-Führung „Wald im Wandel – mit dem Ranger unterwegs"

Zwischen den bizarren Holzgerippen abgestorbener alten Fichten wächst im Nationalpark Harz eine neue Waldwildnis heran. Natur darf sich frei entfalten. Zunächst vielleicht befremdlich, aber auch faszinierend setzt der Waldwandel ein. Auf dieser Wanderung mit dem Nationalpark-Ranger erfahren Sie, wie ein Wald neu entsteht und wie sich aus einer vermeintlichen Katastrophe Chancen für die Natur ergeben.

 

Wilde Tiere 2024

Teilnahme an der Ranger-Führung „Wildtiere und ihr Einfluss auf den Wald"

Vom Rothirsch über die Rötelmaus bis hin zum Borkenkäfer – alle Tiere hinterlassen nicht nur ihre Spuren im Wald, sondern haben damit auch einen Einfluss auf die Waldentwicklung. Begleiten Sie unsere Ranger auf dieser leichten Rundtour und erfahren dabei viel Wissenswertes.

  • Termine: Dienstag, 4.6. / 16.7. / 27.8. / 17.9. / 1.10. / 3.12.24, 10:00 Uhr
  • Treffpunkt: Drei Annen Hohne, Eingang Löwenzahnpfad
  • Dauer: ca. 3-4 Stunden (5 km)
  • Anmeldung: per Online-Formular im Veranstaltungskalender oder 039455 8640

 

Neuer Wald 2024

Teilnahme an der Ranger-Führung „Mit dem Ranger den neuen Wald entdecken"

Rund um Ilsenburgs Hausberg, den Meineberg, entwickelt sich zwischen abgestorbenen Bäumen neuer Wald – so lebendig und dynamisch wie selten zuvor. Auf dieser Wanderung erfahren Sie vom Nationalpark-Ranger, wie ein Wald neu entsteht, wie sich aus einer vermeintlichen Katastrophe Chancen für die Natur ergeben und welche Rolle der Borkenkäfer dabei spielt.

  • Termine: Mittwoch, 17.4. / 29.5. / 26.6. / 7.8. / 28.8. / 18.9.24, 10:00 Uhr
  • Treffpunkt: Ilsenburg, Nationalparkhaus Ilsetal
  • Dauer: ca. 2-3 Stunden (ca. 4-6 km)
  • Anmeldung: per Online-Formular im Veranstaltungskalender oder 039452 89494

 

WaldWandel wild 2024

Teilnahme an der Ranger-Führung „Wilde-Wald-Wandel-Tour"

Werden Sie ein Teil des Nationalparks! Bei dieser sehr anspruchsvollen Ganztagswanderung für geübte Wanderer erfahren Sie vom Ranger, warum das Chaos im Nationalpark gewünscht ist. Nach der Fahrt mit dem Linienbus von Bad Harzburg nach Torfhaus (Kosten nicht inklusive) lernen Sie auf dem Weg zurück nach Bad Harzburg die verschiedenen Lebensräume des Nationalparks kennen und erfahren, warum der Borkenkäfer zu einem Wald im Wandel dazugehört.

  • Termine: Samstag, 11.5. / 15.6. / 13.7.24, 9:00 Uhr
  • Treffpunkt: Bad Harzburg, HarzWaldHaus
  • Dauer: ganztags (ca. 15 km, Rucksackverpflegung empfohlen)
  • Anmeldung: per Online-Formular im Veranstaltungskalender, 03943 2628-450

 

Urwald-Tour 2024

Teilnahme an der Ranger-Führung „Mit den Rangern durch den Urwald von morgen "

Auf dieser leichten Tour erfahren Sie viel Wissenswertes über den Nationalpark Harz und wandern durch die Kernzone des Naturschutzgebietes. Hier darf sich die Natur frei entwickeln und der Wandel zur neuen Wildnis ist an vielen Stellen bereits gut zu erkennen. Je nach Wetterlage bietet die weite, baumlose Hochmoorfläche des nahegelegenen Großen Torfhausmoores einen grandiosen Brockenblick oder mystische Nebelstimmung. Auch echte fleischfressende Pflanzen und weitere seltene Moor-Bewohner kann man vom Bohlensteg über das Moor gut entdecken. Und wer wollte nicht schon immer mal auf Goethes Spuren wandeln oder die gut erhaltenen Relikte der „Oberharzer Wasserwirtschaft", Teil des UNESCO-Weltkulturerbes, erkunden?

 

NLP E-Bike-Tour 2024

Teilnahme an der Ranger-Führung „Mit dem Ranger auf dem E-Mountainbike die Hochlagen des Nationalparks erleben"

Möchten Sie mehr erfahren über den Nationalpark? Über die Hintergründe des aktuellen Fichtensterbens? Über die Geschichte des Bergbaus oder unserer Moore? Dann begleiten Sie unseren Ranger auf einer ca. 50 km langen Mountainbike-Tour. Wir starten in Braunlage, strampeln uns bergauf zu den Mooren, sausen bergab durch Täler und Schluchten, erleben hautnah den Wald im Wandel und sehen die vielen Facetten des Nationalparks. Die Informationstour ist mit einem E-Mountainbike gut zu bewältigen, beinhaltet aber einige schwierige Passagen. Fahrräder können mitgebracht oder vor Ort ausgeliehen werden. Wir bieten auf dieser Tour Einkehrmöglichkeit in einer unserer Nationalpark-Waldgaststätten. Natürlich ist auch Rucksackverpflegung möglich.

  • Termine: Dienstag, 21.5. / 18.6. / 25.6. / 9.7. / 13.8. / 3.9. / 8.10.24, 9:00 Uhr
  • Treffpunkt: Braunlage, Wandertreffschild an der Auffahrt zum Ahorn Harz Hotel Braunlage (am nördlichen Ende des Großparkplatzes im Ortszentrum)
  • Dauer: ca. 6 Stunden
  • Anmeldung: per Online-Formular im Veranstaltungskalender, 05520 923039 oder rangerstation.koenigskrug@npharz.de

 

Wildnis Lonau 2024

Teilnahme an der Ranger-Führung „Mit dem Ranger durch die Wildnis"

Wandern Sie gemeinsam mit dem Nationalpark-Ranger vom Dorfgemeinschaftshaus Lonau über das Auerhuhn-Schaugehege durch die urigen Buchenwälder rings um Lonau.

 

NLP-Hochlagentour 2024

Teilnahme an der Ranger-Führung „Mit den Rangern durch die Hochlagen des Nationalparks"

Die vom Nationalpark-Ranger geführte Entdeckertour führt von Braunlage aus durch das wilde Bodetal hinauf zur „Bärenbrücke". Sie erfahren Spannendes über den Nationalpark Harz und seinen Wald im Wandel.

  • Termine: Mittwoch, 29.5. / 28.8. / 25.9.24, 13:30 Uhr
  • Treffpunkt: Braunlage, Wandertreffschild an der Auffahrt zum Ahorn Harz Hotel Braunlage (am nördlichen Ende des Großparkplatzes im Ortszentrum)
  • Dauer: ca. 3 Stunden (ca. 6 km)
  • Anmeldung: per Online-Formular im Veranstaltungskalender, 05520 923039 oder rangerstation.koenigskrug@npharz.de

 

NLP-Entdeckertour 2024

Teilnahme an der Ranger-Führung „Mit dem Ranger den Nationalpark entdecken"

Erkunden Sie auf dieser mittelschweren Wandertour mit dem Ranger die Natur rund um Bad Harzburg und lernen Sie den Nationalpark Harz näher kennen. Tauchen Sie ein in die Wälder, die hier zur neuen Wildnis werden. Erfahren Sie, wie der Nationalpark den Wald auf dem Weg zur Wildnis unterstützt und wie die Luchse hier wieder heimisch geworden sind. Wunderbare Ausblicke, verschiedene Waldarten und allerlei kleine Wunder am Wegesrand warten nur darauf, entdeckt zu werden. Eine Fahrt mit der Burgberg-Seilbahn oder der KVG-Buslinie 875 ist möglich (Kosten nicht inklusive).

  • Termine: dienstags, Stempel von April - Oktober, jeweils 10:30 Uhr
  • Treffpunkt: Bad Harzburg, HarzWaldHaus
  • Dauer: ca. 4 Stunden
  • Anmeldung: per Online-Formular im Veranstaltungskalender oder 03943 2628-450

 

WaldWandel Acker 2024

Teilnahme an der Ranger-Führung „Wald im Wandel – Wanderung mit dem Ranger über den Ackerhöhenzug"

Zwischen den bizarren Holzgerippen abgestorbener Fichten wächst im Nationalpark Harz eine neue Waldwildnis heran. Natur darf sich frei entfalten. Zunächst vielleicht befremdlich, aber auch faszinierend setzt der Waldwandel ein. Auf dieser Wanderung mit dem Nationalpark-Ranger erfahren Sie, wie ein Wald neu entsteht und wie sich aus einer vermeintlichen Katastrophe Chancen für die Natur ergeben.

  • Termine: Sonntag, 28.7. / 20.10.24, 10:00 Uhr
  • Treffpunkt: Altenau-Stieglitzecke, Parkplatz Stieglitzecke an der B 242 zwischen Dammhaus und Sonnenberg
  • Dauer: ca. 5 Stunden (ca. 14 km, Rucksackverpflegung oder Einkehr möglich)
  • Anmeldung: per Online-Formular im Veranstaltungskalender, 05521 72653 oder rangerstation.lonau@npharz.de

 

Wildes Tal 2024

Teilnahme an der Ranger-Führung „Mit den Rangern durch die Wildnis des Brunnenbachtals"

Folgen Sie dem Nationalpark-Ranger durch das Brunnenbachtal ans verträumte Ufer des Silberteichs.

  • Termine: samstags, Mai - Oktober, jeweils 9:30 Uhr
  • Treffpunkt: Braunlage, Wandertreffschild oberhalb der Jugendherberge (Parkmöglichkeit am Parkplatz Naturmythenpfad (alte Wetterwarte), von-Langen-Straße)
  • Dauer: ca. 2,5 Stunden
  • Anmeldung: per Online-Formular im Veranstaltungskalender, 05520 923039 oder rangerstation.koenigskrug@npharz.de

 

NLP-Stempeltour 2024

Teilnahme an der Führung „Auf Stempeltour im Nationalpark: Wanderung rund um Sankt Andreasberg" des Nationalparkhauses Sankt Andreasberg

Stempel im Wanderpass der Harzer Wandernadel sammeln und gleichzeitig Spannendes und Informatives über den Nationalpark erfahren? Wir erwandern die Stempelstellen Dreibrodesteine, Rehberger Grabenhaus und Rinderstall.

  • Termin: Samstag, 14.9.24, 10:00 Uhr
  • Treffpunkt: Sankt Andreasberg, Parkplatz an der L 519 Sankt Andreasberg - Sonnenberg, Abzweig Rehberger Grabenhaus
  • Dauer: ca. 5-6 Stunden (vorzeitiger Ausstieg nach 2,5 Stunden möglich, Rucksackverpflegung oder Einkehr möglich)
  • Kosten: 9 € Kinder, 13 € Erwachsene, 30 € Familien
  • Anmeldung: per Online-Formular im Veranstaltungskalender, 05582 923074 oder info@nationalparkhaus-sanktandreasberg.de

 

Nationalpark verhext 2024

Teilnahme an der Führung „Verhext durch den Nationalpark: Mit der Nationalparkhaushexe die sagenumwobene Bergwildnis kennenlernen" des Nationalparkhauses Sankt Andreasberg

Die Nationalparkhaushexe entführt große und kleine Gäste in die mystische Welt des Nationalparks Harz. Neben Interessantem zur Waldentwicklung und der Bedeutung des Nationalparks gibt es spannende Einblicke in die Harzer Sagenwelt.

  • Termin: Montag, 7.10.24, 10:00 Uhr
  • Treffpunkt: Sankt Andreasberg, Parkplatz an der L 519 Sankt Andreasberg - Sonnenberg, Abzweig Rehberger Grabenhaus
  • Dauer: ca. 3 Stunden
  • Kosten: 7 € Kinder, 10 € Erwachsene, 25 € Familien
  • Anmeldung: per Online-Formular im Veranstaltungskalender, 05582 923074 oder info@nationalparkhaus-sanktandreasberg.de

 

Tag der Biodiversität 2024

Im Rahmen des Veranstaltungsprogramms „Aktionstag zur Biodiversität am Natur-Erlebniszentrum HohneHof für Groß und Klein"

Am Natur-Erlebniszentrum HohneHof laden vielfältige Aktionen dazu ein, an diesem Tag einen Blick auf die Entwicklung und Bedeutung der Artenvielfalt weltweit und im Nationalpark Harz zu werfen. Aktuelle Informationen zum Programm findet ihr auf den Facebook- oder Instagram-Accounts des HohneHofs.

  • Termin: Sonntag, 26.5.24, 11:00-16:00 Uhr
  • Treffpunkt: Drei Annen Hohne, Natur-Erlebniszentrum HohneHof
  • Anmeldung: nicht erforderlich (Informationen unter 039455 8640)

 

Wilder Herbst 2024

Im Rahmen des Veranstaltungsprogramms „Herbstprogramm am Natur-Erlebniszentrum HohneHof"

Am HohneHof gibt rund um die Natur im Herbst einiges zu erleben. Aktuelle Informationen zum Programm findet ihr auf www.natio¬nalpark-harz.de oder den Facebook- oder Instagram-Accounts des HohneHofs. Aktuelle Informationen zum Programm finden Sie im Veranstaltungskalender und auf den Facebook- oder Instagram-Accounts des HohneHofs.

  • Termin: 30.09. – 11.10.24
  • Treffpunkt: Drei Annen Hohne, Natur-Erlebniszentrum HohneHof
  • Anmeldung: nicht erforderlich (Informationen unter 039455 8640)

 

Wilder Wald 2024

Teilnahme an der Führung „Wir erforschen den wilden Wald – Naturerlebnis für Familien" des Nationalpark-Besucherzentrums TorfHaus

Wir streifen zusammen durch die Wildnis des Nationalparks Harz und erleben den Wald mit allen Sinnen. In unserem Wildnis-Erlebnisgelände entscheidet nur noch die Natur, was geschieht. Wir untersuchen das lebenswichtige Totholz und lernen spielerisch und experimentell den Kreislauf von Werden, Wachsen und Vergehen kennen.

  • Termine: Dienstag, 19.3 / 26.3. / 25.6. / 9.7. / 23.7. / 8.10. / 15.10.24, 10:00 Uhr
  • Treffpunkt: Altenau-Torfhaus, Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus
  • Dauer: ca. 2,5 Stunden
  • Kosten: 5 € Kinder, 10 € Erwachsene, 20 € Familien (2 Erw. und 2 Kinder bis 16 J.)
  • Anmeldung: per Online-Formular im Veranstaltungskalender, 05320 331790 oder post@torfhaus.info

 

Wildnis hautnah 2024

Teilnahme an der Führung „Wildnis hautnah – Barfußwandern im Nationalpark" des Nationalpark-Besucherzentrums TorfHaus

So nah waren Sie noch nie dran: Wir gehen auf Tuchfühlung mit der Natur und erleben den Nationalpark mit allen Sinnen. Wir zeigen, wie man bewusst barfuß läuft und sich sicher im Gelände bewegt. Dabei kommen Sie auch zu sich selbst und spüren, was die Natur in Ihnen zum Klingen bringt.

  • Termine: Freitag, 24.5. / 2.8. / 23.8.24, 14:00 Uhr & Dienstag, 2.7. / 16.7.24, 14:00 Uhr
  • Treffpunkt: Altenau-Torfhaus, Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus
  • Dauer: ca. 2,5 Stunden
  • Kosten: 5 € Kinder, 10 € Erwachsene, 20 € Familien (2 Erw. und 2 Kinder bis 16 J.)
  • Anmeldung: per Online-Formular im Veranstaltungskalender, 05320 331790 oder post@torfhaus.info

 

Ruf der Wildnis 2024

Teilnahme an der Führung „Der Ruf der Wildnis – kehren die Wölfe zurück in den Harz?" des Nationalpark-Besucherzentrums TorfHaus

Wie kaum ein anderes Tier gilt der Wolf als Symbol der Wildnis. Unsere Exkursion führt uns auf die Wolfswarte, wo der Sage nach ein versteinerter Wolf die Jahrhunderte überdauert hat. Auf dem abenteuerlichen Weg durch die Bergwildnis des Nationalparks lernen wir die Lebensweise der Wölfe genauer kennen. Gibt es wieder Wölfe im Harz? Welches Verhältnis hatte und hat der Mensch zum Wolf? Etwas Trittsicherheit und Kondition erforderlich.

  • Termine: Freitag, 26.4. / 17.5. / 28.6. / 12.7. / 26.7. / 9.8.24 / 11.10. / 18.10.24, 13:00 Uhr & Mittwoch, 27.3.24, 13:00 Uhr
  • Treffpunkt: Altenau-Torfhaus, Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus
  • Dauer: ca. 4 Stunden
  • Kosten: 5 € Kinder, 10 € Erwachsene, 20 € Familien (2 Erw. und 2 Kinder bis 16 J.)
  • Anmeldung: per Online-Formular im Veranstaltungskalender, 05320 331790 oder post@torfhaus.info

 

Wildes Moor 2024

Teilnahme an der Führung „Die wilden Regenmoore – besondere Kostbarkeiten im Nationalpark Harz, Spaziergang mit dem Biologen" des Nationalpark-Besucherzentrums TorfHaus

Unser Biologe nimmt Sie mit in die Moor-Wildnis des Nationalparks Harz. Lernen Sie mit ihm diese außergewöhnlichen Lebensräume kennen und erfahren Sie, welche schaurigen Mythen sich um sie ranken. Welche Bedeutung haben Moore für uns Menschen und warum ist ihr Schutz so wichtig geworden?

  • Termine: Dienstag, 21.5. / 30.7. / 13.8.24 / 27.8.24, 14:00 Uhr & Freitag, 21.6. / 5.7.24, 14:00 Uhr
  • Treffpunkt: Altenau-Torfhaus, Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus
  • Dauer: ca. 2 Stunden
  • Kosten: 5 € Kinder, 10 € Erwachsene, 20 € Familien (2 Erw. und 2 Kinder bis 16 J.)
  • Anmeldung: per Online-Formular im Veranstaltungskalender, 05320 331790 oder post@torfhaus.info

 

Wildnisspaziergang 2024

Teilnahme an der Führung „Wildnisspaziergang – warum der Wald sich wandelt" des Nationalpark-Besucherzentrums TorfHaus

Die Wildnis des Nationalparks Harz wird von Jahr zu Jahr wahrhaftiger. Auf einem gemütlichen Spaziergang in die Kernzone des Nationalparks zeigen wir euch das vielfältige Gesicht der Wildnis. Wir beleuchten den hohen Stellenwert des Totholzes, bewundern jahrtausende alte Moore und sprechen über den jahrhundertewährenden Einfluss des Menschen auf die Natur.

  • Termine: donnerstags 10:00 Uhr (entfällt am 3.10. und 26.12.24), (Stempel ab April verfügbar)
  • Treffpunkt: Altenau-Torfhaus, Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus
  • Dauer: ca. 2 Stunden
  • Kosten: 5 € Kinder, 10 € Erwachsene, 20 € Familien (2 Erw. und 2 Kinder bis 16 J.)
  • Anmeldung: nicht erforderlich, Informationen unter 05320 331790 oder post@torfhaus.info

 

30 Jahre NATUR-MENSCH

Im Rahmen der 30. Kunstausstellung NATUR-MENSCH in Sankt Andreasberg Sept./Oktober 2024

Seit 30 Jahren sensibilisiert die Kunstausstellung NATUR – MENSCH Nationalpark-Gäste für das Zusammen- oder auch Gegenspiel von Mensch und Natur mit Mitteln der Kunst. Die jährlich im September / Oktober stattfindende Ausstellung in Sankt Andreasberg umfasst Kunstwerke aus allen Bereichen der bildenden Kunst (Malerei, Zeichnung, Bildhauerei, Videokunst, Installation) von Künstler*innen aus dem In- und Ausland. Aktuelle Informationen und Veranstaltungstermine finden Sie rechtzeitig unter www.nationalpark-harz.de im Bereich „Kunst und Kultur".

  • Termine: Sept./Oktober 2024 (Genaue Termine folgen)
  • Treffpunkt: Rathaus-Scheune, Dr. Willi-Bergmann-Straße, 37441 Sankt Andreasberg
  • Anmeldung: nicht erforderlich, Informationen unter unterwegs@npharz.de oder im Kunstbereich unserer Seite.

Weitere Aktionsstempel

#NoTrash

  • Beim Wandern die Natur vom Müll befreien
  • Aktionsboxen mit Mülltüten und Müllgreifern sowie dem Sonderstempel gibt es am Natur-Erlebniszentrum HohneHof, Nationalparkhaus Schierke, Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus und Nationalpark-Besucherzentrum Brockenhaus
  • weitere Informationen zur #NoTrash-Aktion gibt es hier

Die Harzer Wandernadel - der beliebte Stempelspaß im Harz

Die Stempeljagd mit der Harzer Wandernadel ist ein Spaß für Groß und Klein. Die Stempelstellen im Nationalpark Harz sind Teil eines Netzes von insgesamt 222 attraktiven Zielen der gesamten Harz-Region in drei Bundesländern und fünf Landkreisen. Sie befinden sich an besonders sehenswürdigen Aussichtspunkten, geologischen oder botanischen Besonderheiten, kulturellen oder geschichtsträchtigen Orten. Hinzu kommen zahlreiche temporäre oder themenbezogene Sonderstempel, die weitere spannende Ziele erschließen. Neben den Touristenmagneten lernt man so auch manches Kleinod der Harzregion kennen und nicht nur Kinder werden schnell von einem wahren Stempelfieber gepackt.

Entsprechende Wanderkarten, Tourenbücher, Stempel- und Themenhefte der Harzer Wandernadel sind in vielen Besuchereinrichtungen des Nationalparks und in der ganzen Harz-Region erhältlich. Auch die Auszeichnungen in Form von Wandernadeln in Bronze, Silber, Gold und weitere Auszeichnungen und Themennadeln können dort bei Nachweis der Wanderleistungen erworben werden.

Die allgemeinen Spielregeln, eine Liste aller Stempelstellen und weitere Themenhefte finden Sie auf www.harzer-wandernadel.de.