Einstellungen

Kunstwerke zwischen Natur und Mensch -

26. Kunstausstellung „NATUR – Mensch"

Ausschreibung für 26. Kunstausstellung NATUR - MENSCH gestartet!

 

COVID-19 hat die Welt im Griff. Das öffentliche Leben auch hierzulande wird heruntergefahren. Wir alle müssen mit vielen Einschränkungen leben. Viele Menschen sind und werden betroffen sein. Die Kunst- und Kulturszene trifft es besonders hart und viele Künstler*innen sehen sich in ihrer Existenz bedroht.

In dieser Zeit brauchen wir kleine Lichtblicke. Die Kunstaustellung NATUR – MENSCH kann das vielleicht auch ein Stück weit sein – wir hoffen es.

Auch in diesem Jahr schreiben wir wieder die Teilnahme an der NATUR – MENSCH-Ausstellung aus.

Ob Klimawandel und die damit verbundene Veränderung der Wälder oder die Virenkrankheit COVID-19 – das Thema NATUR – MENSCH bleibt immer aktuell.  Denn viele Wissenschaftler sind sich einig, dass durch den Raubbau an der Natur, die Zurückdrängung der natürlichen Ökosysteme und den Verzehr von bestimmten Wildtieren, die oft illegal verkauft werden, die Virenverbreitung gefördert wird.

„Künstler für Natur- und Nationalparke“ – unter dieser Überschrift stehen weltweite Projekte, in denen Künstlerinnen und Künstler die Natur und das Verhältnis des Menschen zu ihr mit ihren Augen betrachten.

Berühren, Reflektieren, Erkenntnis gewinnen! Die Ausstellung will mit den Mitteln der Kunst einen emotionalen Zugang zur Natur schaffen.  Die Kunst ist Seismograph, Pädagoge, Katalysator und Visionär zugleich – eine feinfühlige Herausforderung, die zum Nachdenken anregt.

Liebe Künstlerinnen und Künstler,

NATUR – MENSCH 2020 in Braunlage-Sankt Andreasberg präsentiert im Spätsommer 2020 vom 13. September – 25. Oktober 2020 in der Rathaus-Scheune und in der Martini-Kirche Werke von internationalen Künstlerinnen und Künstlern aus den Bereichen Bildhauerei, Malerei, Grafik, Fotografie, Installation und Video.

Professionell tätige Künstlerinnen und Künstler und Studierende der Kunsthochschulen sind eingeladen, an der Ausstellung mitzuwirken und sich mit einem Werk zum Thema „NATUR – MENSCH“ für den Andreas-Kunstpreis, dotiert mit 2.000 €, zu bewerben. Zugelassen sind alle Sparten der Bildenden Kunst. Bewerbungsschluss ist der 15.5.2020.

Über Ihre Bewerbung würden wir uns freuen!