Einstellungen

Datum: 27.04.2022

Waldbrand an der Bahnstrecke der Brockenbahn im Nationalpark Harz

Die Feuerwehr musste am Dienstag zu einem Löscheinsatz ins Revier Schierke ausrücken

An zwei Stellen entlang der Bahnstrecke der Brockenbahn im Revier Schierke im Nationalpark Harz sind am Dienstagnachmittag Feuer ausgebrochen: Ein Entstehungsbrand beim stillgelegten Steinbruch Knaupsholz in der Nähe von Drei Annen Hohne war durch die Feuerwehr schnell gelöscht. Erheblich länger dauerte der Löscheinsatz im Bereich Oberer Königsberger Weg, wo es auf einer Fläche von 1 Hektar brannte. Hier waren die Kräfte der Feuerwehr bis gegen 20.30 Uhr im Einsatz, dann war die Brandstelle oberflächlich gelöscht. Die Nationalparkverwaltung stellte über Nacht Brandwachen auf.

Das Feuer war dort links und rechts der Bahnstrecke ausgebrochen und hatte sich dann hangaufwärts bewegt. Die Feuerwehr setzte eine Drohne ein, um sich einen Überblick über die Einsatzstelle zu verschaffen, die zunächst vom Boden aus erheblich größer erschienen war. Es brannte eine Reitgrasfläche auf einer Länge von circa 250 Metern. Stehendes Totholz in diesem Areal hat dem derzeitigen Kenntnisstand nach nicht gebrannt. Die genaue Brandursache ist unbekannt.

Die Feuerwehr war am Mittwochmorgen nochmals zur Kontrolle der Brandstelle vor Ort. Die Nationalparkverwaltung organisiert nun einen Kontrolldienst.


Y