Einstellungen

Datum: 10.03.2021

Achtung Sturmgefahr! - Warnung vor dem Betreten der Wälder!

Gefahr durch abbrechende Äste und umstürzende Bäume

Sturmtief Klaus ist im Anzug. Am Donnerstag, dem 11.3.2021 werden für die Harzer Hochlagen schwere Sturmböen bis Orkanböen erwartet. Vor dem Betreten der (Nationalpark-)Wälder wird daher dringend gewarnt. Dürre, Borkenkäfer, Winterstürme und Schneedruck haben die Waldbäume sehr instabil gemacht, so dass die Gefahr von brechenden und umstürzenden Bäumen sehr hoch ist. Hinzu kommen ergiebige Regenfälle in Verbindung mit Dauerregen, das schränkt die Standsicherheit der Bäume weiter ein. In den Hochlagen sind noch viele Wanderwege teilweise vereist.

Während des Sturmes und auch in den ersten Tagen danach sollte deshalb auf Waldbesuche unbedingt verzichtet werden. Bitte nehmen Sie die Warnungen ernst!

Die Nationalparkverwaltung wird sich bemühen, zugebrochene Wege zeitnah wieder für die Besucher*innen zu öffnen.