Einstellungen

Datum: 03.03.2021

Wilde Natur im Herzen des Harzes

Filmimpressionen zur Artenvielfalt im Nationalpark Harz

Am 3. März ist World Wildlife Day - anläßlich dieses Weltwildnistages, auch Tag des Artenschutzes genannt, haben wir ein paar kleine Impressionen zur Artenvielfalt im Nationalpark Harz zusammengestellt. Viel Spaß beim Eintauchen in die wilde Natur im Herzen des Harzes.

Film-Musik: Eternal Beauty von Frametraxx

 

Der Nationalpark Harz ist einer der größten deutschen Waldnationalparke. Mit rund 250 Quadratkilometern umfasst er rund 10 % der Harzfläche. 97 % sind mit Wald bedeckt. Hier gilt das weltweite Nationalpark-Motto: Natur Natur sein lassen. Urige Buchen- und Bergfichtenwälder, ehemalige Wirtschaftswälder im Wandel zur Wildnis, darin eingebettet: bizarre Felsen, ursprüngliche Bachläufe, jahrtausendealte Moore und ein waldfreier Gipfel mit Zwergstrauchheide – der Brocken. Unterschiedliche Lebensräume beherbergen eine große Artenvielfalt. Fast 10.000 Tier- und Pflanzenarten finden hier eine geschützte Zuflucht, darunter viele seltene oder von Aussterben bedrohte Arten und Relikte der letzten Eiszeit.

Der Wildnis beim Wachsen zuschauen - im Nationalpark Harz.