Einstellungen

Datum: 29.08.2019

Kunstausstellung NATUR – MENSCH 2019 nimmt Formen an

Aufbau der Ausstellung läuft auf Hochtouren

 

Noch wenige Wochen bleiben Ausstellungskurator Detlef Kiep und seinem Team, um die Kunstausstellung NATUR – MENSCH 2019 in Rathausscheune, Martinikirche und Atrium der Sankt Andreaskirche in Sankt Andreasberg aufzubauen. Zum 25. Mal präsentieren Nationalpark Harz und die Bergstadt, heute Ortsteil der Stadt Braunlage, eindrucksvolle Werke internationaler Künstlerinnen und Künstler aus allen Bereichen der bildenden Kunst.

Bereits am 19. August fiel der Startschuss für den Aufbau 2019. Zahlreiche Helfer vom Bergstadtverein in Sankt Andreasberg und vom Nationalpark Harz standen an der Rathausscheune bereit, um die Kunstwerke für die diesjährige NATUR – MENSCH-Ausstellung in Empfang zu nehmen. Viele Künstler waren dafür von weither angereist, um ihre Arbeiten sicher in die Hände der Veranstalter zu übergeben. Sie nutzten dabei gleich die Gelegenheit, sich über den Nationalpark Harz zu informieren und einige touristische Attraktionen anzusteuern.

Der kreative Prozess der Ausstellungskonzeption begann bereits während der 1. Jurysitzung des der Ausstellung vorgelagerten Kunst-Wettbewerbs. Ausstellungskurator Detlef Kiep hatte im Vorfeld also schon einige Vorarbeit geleistet, denn nur mit einem gelungenen Konzept kann aus den vielfältigen Arbeiten aus den Bereichen Bildhauerei, Malerei, Zeichnung, Grafik, Fotografie, Installation und Videokunst eine spannende Ausstellung entstehen. Viele Ausstellungs-Details ergeben sich dann aber doch noch direkt aus den Kunstwerken – Größe, Art, Material, Anmutung. Wie wirken die Farben, in welchem Dialog stehen die Arbeiten?

Das Ergebnis kann ab 14. September 2019 besichtigt werden. Um 19 Uhr erfolgt die feierliche Eröffnung mit der Verleihung des Andreas-Kunstpreises unter der Schirmherrschaft des Niedersächsischen Umweltministers Olaf Lies in der Sankt Andreasberger Rathausscheune.

Vorab beginnen wir um 15 Uhr in der Rathaus-Scheune mit einem Vortrag von Prof. Dr. Reinhard Schulz „Das ästhetische Naturverhältnis des Menschen“. Um 17 Uhr führt Detlef Kiep Künstlerinnen, Künstler und Interessierte durch die Ausstellung. Treffpunkt ist die Rathaus-Scheune.

Sie sind herzlich eingeladen!

Die Ausstellung ist bis zum 13. Oktober in der Rathausscheune, der Martinikirche und dem Atrium der Sankt Andreaskirche täglich von 11 - 17 Uhr zu sehen. Der Eintritt ist frei!

Mehr Informationen zur Austellung finden Sie hier: