| | |


Wir über uns


Zum Inhalt

Nationalpark-Waldführer

Mit kundigen Führern im Nationalpark unterwegs

Ranger sind hauptamtlich beschäftigt, um Gästen die Schönheiten unserer Natur zu zeigen und zu erläutern. Seit 1994 wird der Nationalpark durch rund fünfzig Freiwillige unterstützt, die sich in ihrer Freizeit zum Nationalpark-Waldführer ausbilden lassen. Sie erhalten spezielle Kenntnisse zu Natur, Geschichte, Sagenwelt und den landschaftlichen Schönheiten des Nationalparks. Dafür werden sie mit einer Plakette ausgezeichnet, die sie sich jährlich neu erarbeiten müssen.


Unsere Waldführer sind eng mit ihrer Heimat verbunden und zugleich sachkundige Begleiter bei einer Wanderung durch den Nationalpark. Ranger und Waldführer sind gleichermaßen die richtigen Ansprechpartner für Gruppen, welche auf individueller Tour Naturerlebnisse genießen möchten.


Sie möchten den Nationalpark mit einer Waldführerin oder einem Waldführer kennen lernen? Dann wenden Sie sich an das

Nationalpark-Bildungszentrum Sankt Andreasberg,
Erzwäsche 1,
37444 Sankt Andreasberg,
Tel. 05582/9164-0, Fax -19,
biz@nationalpark-harz.de
.


Unter der angegebenen Adresse erhalten Sie auch nähere Informationen, wenn Sie selbst Nationalpark-Waldführerin oder -Waldführer werden möchten.


Die Nationalpark-Waldführer sind Teil des bundesweiten Netzwerkes Ehrensache Natur - Freiwillige in Parks.



Seite weiterempfehlen