| | |


Natur erleben


Zum Inhalt

Löwenzahn-Entdeckerpfad

Ein Erlebnispfad bei Drei Annen Hohne, der besonders für Familien - aber auch für alle Junggebliebenen - zu empfehlen ist.

Unweit des Bahnhofs der Brockenbahn in Drei Annen Hohne schlängelt sich der Löwenzahn-Entdeckerpfad durchs Gehölz. Gemeinsam mit dem ZDF haben wir ihn gebaut: Für Kinder, die viel mehr wissen wollen. Für Erwachsene, die noch nicht genug wissen. Für Familien, die nicht nur vor dem Fernseher auf Entdeckungen gehen.

Ein bis zwei Stunden lang gibt es rund um die verschiedenen Stationen viel zu erkunden. Wo krabbelt diese Spinne hin? Was beschäftigt diese Ameisen? Was werde ich auf der Träumerbank unter der alten Eiche träumen? Wieso ist diese Eule so riesig? Danach Barfußfühlpfad? Oder Wald-Memory? Wer sich dann noch richtig austoben will, kann mit den Tieren des Waldes um die Wette springen. Nach dem Ausprobieren der Archimedischen Schraube endet der Pfad am Natur-Erlebniszentrum HohneHof, wo man sich mit einem Imbiss stärken kann.

Der Entdeckerpfad ist fast ganzjährig zu besuchen. Nur im Winter hat er aufgrund der häufigen Schneefälle im Harz bis Ostern eine Pause. In dieser Zeit lässt sich die große Höreule in der Nationalpark-Werkstatt „ihr Gefieder“ putzen.


Anfahrt: So erreichen Sie den Parkplatz in Drei Annen Hohne

Der Löwenzahn-Entdeckerpfad macht Winterpause. Voraussichtlich Ende März 2015 werden die Stationen wieder aufgebaut. Wir informieren Sie über den Wiedereröffnungstermin hier.




Löwenzahn-Entdeckerpfad

PDF (nicht barrierefrei), 868 KB

mehr zu diesem Download


Seite weiterempfehlen