| | |


Aktuelles


Zum Inhalt

02.11.2012

Für Radfahrer gesperrte Wanderpfade

Nationalpark bittet Wanderer und Radfahrer um gegenseitige Rücksichtnahme

Auf einigen schmalen und steilen Wanderpfaden kommt es in den letzten Jahren verstärkt zu Problemen des Miteinanders zwischen Wanderern und Radfahrern – die Beschwerden nehmen zu. Die Nationalparkverwaltung Harz hat daher auf der Grundlage des Wegeplans folgende Pfade der Kategorie 1 (Wanderpfade) in Sachsen-Anhalt für die Wanderer vorbehalten und für Radfahrer gesperrt – d.h. Radfahrer müssen hier absteigen und das Rad schieben. Diese schmalen Pfade gehören nicht zum Netz der Volksbank-Arena Harz. Es handelt sich um folgende Strecken:

  • Bremer Weg, Pfad parallel zum Hauptweg

  • Höllenstieg am Blumentopf

  • Eckerlochstieg

  • Kabelgrabenpfad

  • Pfade am Hohnekopf

  • Pfad an der Unteren Peseke.


Ähnliche Sperrungen schmaler Wanderpfade sind in Niedersachsen nötig und werden derzeit vorbereitet.


Wir bitten alle Wanderer und Radfahrer um gegenseitige Rücksichtnahme.

Seite weiterempfehlen

Zurück zur Übersicht