| | |


Aktuelles


Zum Inhalt

05.01.2011

Naturerlebnis im Winterwald

Veranstaltungen mit dem Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus

Der Winter in Torfhaus im Harz auf über 800 m Höhe ist immer etwas Besonderes. Die Landschaft ist tief verschneit, eine beeindruckende Stille umgibt abseits der Straßen und Wege alles – die Natur strahlt Ruhe und Besinnung aus. Aber was machen eigentlich die Tiere und Pflanzen im Winterwald? Welche Tierspuren können wir im Schnee erkennen? Wie überleben Luchs, Hirsch, Dachs, Borkenkäfer & Co. diese Zeit? Gibt es tatsächlich Schneeflöhe? Was treiben die Pflanzen bei eisigem Frost? Das Team des Nationalpark-Besucherzentrums TorfHaus bietet spannende und unterhaltsame Veranstaltungen an. Mit spielerischen und experimentellen Übungen werden Antworten gesucht und Zusammenhänge sichtbar gemacht.

Für Gruppen ab 8 Personen – ob Kinder, Jugendliche, Familien oder sonstige Freizeitgruppen – bietet das Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus 2 - 3-stündige Erlebnisführungen und Ganztageswanderungen in der beeindruckenden Schneelandschaft des Oberharzes an.

Veranstaltungstermine können direkt  im Nationalpark-Besucherzentrum Torfhaus gebucht werden. Es ist telefonisch unter 05320-331790 oder per E-Mail unter post@torfhaus.info zu erreichen und mit Ausstellung und Nationalpark-Kino in den Wintermonaten täglich von 10 - 16 Uhr geöffnet. Außer in den Ferien und an Feiertagen bleibt das Besucherzentrum in den Monaten November bis März montags geschlossen.


Das Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus wird in einem Trägerverbund aus dem BUND-Landesverband Niedersachsen e.V., der Gesellschaft zur Förderung des Nationalparks Harz (GFN) und der Samtgemeinde Oberharz sowie in enger Kooperation mit dem Nationalpark Harz betrieben.


Besuchen Sie uns mal!

Seite weiterempfehlen

Zurück zur Übersicht